Im Jahr 2020 habe ich meine Hufpfleger Prüfung als Klassenbeste am LTZ Lehrzentrum Zanger bestanden.

Nun darf ich mit der kantonalen Bewilligung vom Veterinäramt in der ganzen Schweiz die Hufe bearbeiten.

 

Mir ist es ein Anliegen, dass die Hufe so bearbeitet werden, dass das Pferd sich darauf wohl fühlt und in seiner Fortbewegung nicht eingeschränkt wird. 

Korrekt bearbeitete Hufe führen zu einem besseren Bewegungsablauf und ein korrekt gymnastiziertes Pferd mit lockerer tragfähiger Muskulatur hat regelmässig abgelaufene Hufe und die Gymnastik beugt vor frühzeitigen Verschleiss und Schäden vor. 

Für die Umstellung auf Barhuf helfe ich gern vorab schon die passenden Hufschuhe bereit zu haben. Mit dabei habe ich die Testschalen von Scoot Boot. Es können auch Duplos geklebt werden.

 

Für das Jahr 2021 ist noch meine Weiterbildung als Huftechniker geplant.

Da habe ich nachher die Möglichkeit für 

  • Aluminiumbeschläge
  • Kunststoffbeschläge
  • Orthopädische Aluminiumbeschläge
  • Zertifikat Turfcord